Bachelor PO 2013: Modul 49200 Entwurf Hochbau

Bachelor PO 2015: Modul 67730 Entw. -/ Projektarbeit

Master: Modul 47670 Baugestaltung 1

 

Termine: montags 09:00 bis 13:00 Uhr

1. Termin: 09. April 2019, 9:00 Uhr, Raum 3.02

Prof. Cheret, Mitarbeiter IBK1

 

 

Die Innenstadt Stuttgarts ist geprägt von etablierten kulturellen Einrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten, die angrenzenden Hanglagen von gehobenem Wohnungsbau. Darüber hinaus gibt es nur wenig nicht institutionalisierte Freizeitangebote.
Dies spiegelt kaum die Ansprüche einer jüngeren Generation wider, die zwischen Studium und Berufsanfang, Start-up und Familiengründung, kulturellen und sportlichen Interessen, einer hohen Identifikation mit ihrer Stadt und Kritik am „Establishment“ Stuttgart beleben und bereichern könnten. Dieser Zielgruppe, die bereit ist, mit Kreativität die Zukunft der Stadt mit zu gestalten und bestehende konventionelle Strukturen aufzuweichen, gilt im Entwurf „Frischzellen“ Ihr Augenmerk.


Aufgabe des Entwurfs ist es, Stadtbausteine zu entwickeln, die für die oben genannte Zielgruppe kombiniertes Wohnen und Arbeiten in zeitgemäßen, flexiblen Strukturen, kulturelle Einrichtungen und Sportmöglichkeiten im Zentrum der Stadt schaffen.
Der Entwurf findet auf dem von Bohnenviertel, Leonhardsviertel und Leonhardskirche flankierten Grundstück statt, welches momentan noch das Züblin-Parkhaus beherbergt. Das ca. 8.000 qm große Grundstück wird in Parzellen aufgeteilt, die frei innerhalb der Entwurfsgruppe vergeben werden. Auf diese Parzellen werden die Nutzungen entwurfsabhängig verteilt.

 

 

Teilnehmerzahl: 20 (Bachelor + Master)

Endabgabe: Juli 2019

 

Aufgabe